Informationsabend zum Übertritt ans Gymnasium

Am Montag, 20. März 2017, findet um 19.00 Uhr eine Informationsveranstaltung für alle Eltern, die planen, ihr Kind ans Gymnasium zu schicken, statt.
Schwerpunkte des Abends sind:

  • Darstellung des Schulprofils
  • Maßnahmen des Gymnasiums Bad Aibling, um mögliche Probleme beim Übertritt aufzufangen
  • Unsere "Forscherklasse"
  • Unsere Theaterklasse
  • Unsere Betreuungsangebote am Nachmittag

Wir freuen uns ganz besonders, wenn uns auch an diesem Abend viele Grundschülerinnen und Schüler besuchen, für die wir abwechslungsreiche Einblicke in unseren Unterricht haben. Im Rahmen des spannenden und vielseitigen Betreuungsprogramms werden zum Beispiel Stationen mit dem Thema "Der etwas andere Abenteuerparcours", "Akrobatik für Anfänger", "Forschen wie die Großen", "Mein erstes italienisches Lied", "Wie programmiere ich meinen ersten Roboter?", "Faszination Altes Rom" und "Welcome to the English speaking World" für die mitgekommenen Kinder angeboten.



Wanderausstellung der Weißen Rose Stiftung e.V.

„Jeder Einzelne trägt die ganze Verantwortung. Für uns aber ist es Pflicht, dem Zweifel zu begegnen und irgendwann eine eindeutige Richtung einzuschlagen.“
Willi Graf an seine Schwester Anneliese, 6. Juni 1942

Seit dem 31. März 2014 trägt das Gymnasium Bad Aibling offiziell die Auszeichnung einer Schule ohne Rassismus, einer Schule mit Courage. Doch auch schon weit vor dieser Auszeichnung schmückte die zentrale Säule in der Aula lange Zeit ein Bild der Geschwister Scholl, das SchülerInnen im Rahmen eines Kunstprojektes als ein Motiv gewählt haben, das eben diesem Geist entspricht. Denn wer von Courage spricht, kommt nicht vorbei an den Mitgliedern der Weißen Rose, am Widerstand gegen den Nationalsozialismus.
Wir freuen uns deshalb sehr, dass vom 9. bis zum 27. Januar die Wanderausstellung der Weißen Rose Stiftung e.V. am Gymnasium Bad Aibling zu sehen sein wird und hoffen, dass möglichst viele SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern und alle Interessierten diese Ausstellung besuchen werden. Denn es ist wichtig, sich derer zu erinnern, die in Zeiten größter Unmenschlichkeit die Menschlichkeit hochhielten.

Allzu schnell ist vergessen, was Ziel der damaligen Widerstandsbewegung war. Ein Kampf um Gedankenfreiheit, freie Meinungsäußerung, Freiheit der Lebensgestaltung, Toleranz und Wahrung der Menschenrechte.“
Eugen Grimminger an Thorsten Müller, 1971

«  Januar 2017  »
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
» Alle Termine


Termine...

Die aktuellsten Termine
26.01.2017,
Besuch der KZ-Gedenkstätte Dachau
Alle 9. Klassen besuchen die KZ-Gedenkstätte Dachau (mit Führung).

02.02.2017, 17:30 Uhr
2. Sitzung des Schulparlaments
im Raum 229

07.02.2017, 16:00 bis 19:00
Berufs- und Studieninformationsveranstaltung für die Q11
Im Rahmen der P-Seminare können sich die Schüler/innen der Q11 aus erster Hand über verschiedene Berufsbilder und -anforderungen informieren und Fragen dazu stellen.